Kategorien
Allgemein

Geh-Meditation

Geh-Meditation

Geh-Meditation. Scherzhaft von mir auch genannt „Fifty Shades of Green“.

Was soll das schon wieder sein?

Draussen sein, ist eine essentielle Kraftquelle. Als Prävention persönlicher Krisen.

Eine andere Form der Mediation. Nicht sitzend und atmend und den Geist entleerend.

Die Luft, die Geräusche, den eigenen Atem, die Farben als Medium nehmen, um mit sich ins Reine zu kommen.

Digitale Entgiftung. Micro Sabbatical.

Module:

Einzelgehen:       2Std

Gruppengehen: 2Std pro Teilnehmer

Tagesgehen:       Preise nach Anfrage und Anzahl.