Leadership-Lab

Finden Sie Ihre Führungs-Kraft.

Gehen Sie mit uns ins Labor. Experimentieren Sie an Aufgabenstellungen für die es scheinbar (noch) keine Lösungen gibt. Setzen Sie ihre eigene Mixtur aus den Ihnen zur Verfügung stehenden Ressourcen her. Zusammen mit anderen Forschern aus unterschiedlichen Disziplinen finden sie Antworten auf sich verändernde Herausforderungen Ihres Arbeitsfeldes.

Arbeitsfeld: Führung in einer sich wandelnden Arbeitswelt.

Im Angesicht eines sich ändernden Verständnisses wie Arbeit gestaltet werden kann, soll oder muss, bedeutet Chef oder Führungskraft sein, mehr als noch vor einigen Jahren. Es bedeutet, sich selbst in dieser Funktion neu zu definieren und zu erfinden. Es bedeutet auch, mit diesem Thema zu experimentieren und neue passende Ansätze auszuprobieren. Es bedeutet auch die eigene Rolle in dieser sich verändernden Umgebung neu auszuloten.

Mit diesem Ansatz gehen wir in unser Leadership_Lab.

Jeder der Teilnehmenden kann sich mit den anderen auseinandersetzen, neu Ideen in einer LAboratmosphäre probieren, in RLC Modulen an Themenstellungen aus seinem Alltag herangehen.

RLC nennen wir unsere Methode Real-Life-Coachin. Problemstellungen aus dem alltäglichen Zusammenhang werden nachgestellt. Allerdings nicht wie im Rollenspiel mit einem vorgegebenen Text, sondern die Partner in diesen Sets agieren frei und das „Publikum“, die anderen Teilnehmer, trägt seinen Teil bei, indem sie von Aussen mit Vorschlägen unterstützen. Jeder kann selbst in die Position einer der beiden Akteure schlüpfen, wenn er/sie meint, er/sie habe eine bessere Herangehensweise gefunden und möchte sie probieren.

Eine Szene ist nie Wirkich beendet, sondern kann beliebig oft mit einem andern Ansatz wiederholt werden, um zu sehen was dann für ein Ergebnis herauskommt.

Unter diesen Laborbedingungen

erleben Teilnehmer im freien Agieren was ihre Impulse bei einem Gegenüber auslösen. Wie sie von Aussen wahrgenommenen werden und ob das mit Ihrem Selbstbild übereinstimmt.

Unsere Leadership-Labs sind eine gesunde Mischung aus Theorie und Austausch, aktivem Handeln und eigener Reflexion.

Coaches sind u.a

Deed Knerr Inhaber des Heyoka Instituts, freischaffender Theatermacher, Mitbegründer des Scharlatan theaters und langjähriger Theaterleiter, Coach der Heyoka Methode

Charlotte Diller Inhaberin der Beratungsagentur Diller Consulting, Vice President Europe Biotechnologie, Senior Director Operations, Sales & Marketing, Area Sales Manager Deutschland, Österreich, Schweiz