Ensembles formen

Wertschätzung geben und nehmen – Klare Kante, Kommunizieren mit Erfolg – Motivation zur guten Performance – Gesprächsführung

Meine Arbeit orientiert sich daran, wie Ensembles zusammen wachsen. Jede Person hat ihre eigene Rolle, die anerkannt und unterstützt wird, und wichtig für die Performance ist.

So sehe ich auch Teams in Unternehmen, sie sind nicht homogen, jeder hat seine ureigensten Fähigkeiten. Die versuche ich mit Ihnen zu wecken, so, dass ein Ensemble im Sinne der zu erreichenden Aufgabe zusammenwächst und

Eine ‚Performance‘ auf die Bühne des Unternehmens bringt, die begeistert.

In der sich jeder Akteur wiederfindet.

Jeder gezielt Anerkennung für die eigene Leistung bekommt.

Etwas was in meinen Augen in Teams häufig zu kurz kommt. Die Anerkennung der Leistung des Einzelnen für das Ganze wird immer mehr gefordert. Loben nach dem Gießkannenprinzip funktioniert nicht mehr, sagt man. Ich sage, Führungskräfte müssen Menschen führen wie Regisseure am Theater. Individuell und flexibel und zielgerichtet.

Ich nutze dazu Module aus der Ensemblearbeit des Theaters, spielerische Aufgaben, Bewegung, Humor,  Kreativität und sehr viele reale Beispiele aus dem Alltag, damit diese Arbeit auch im Alltag ankommt.

 

Zusammen spielen fürs Zusammenspiel